Auto auf dem gehweg geparkt. Wen anrufen?

8 Antworten

Du kannst das Ordnungsamt oder Polizei verständigen, dann gibt es für das Falschparken ein Bußgeld, zum Abschleppen oder Umsetzen des Falschparkers sind Voraussetzungen nötig, siehe (BVerwG v. 23.06.1993):

Ein verbotswidrig geparktes Fahrzeug darf nur abgeschleppt werden, wenn diese Maßnahme zur Gefahrenbeseitigung geeignet und erforderlich ist, der Verhältnismäßigkeit im engeren Sinne entspricht sowie dem betroffenen Fahrzeugführer oder -halter zumutbar ist.

Nur weil Du deinen Sperrmüll nicht rausstellen kannst liegt ein solcher Grund nicht vor, anders wäre es wenn Fußgänger auf eine stark befahrene Straße ausweichen müssen, nur dann wirst Du auch deinen Sperrmüll dort nicht hinstellen dürfen, Du behinderst dann wie das Fahrzeug ebenfalls die Fußgänger.

Autos auf Gehwegen zu parken ist meiner Information (Fahrlehrer) nach generell Verboten. warte nochmal 2-3 Stündchen ab und dann solltest du tatsächlich das Ordnungsamt anrufen :D

Ich hoffe ich konnte helfen

Finn

Super danke! :D ja ich lass den auch so lange stehen bis ich ab 18-19 uhr sperrmuell rausstellen will :D

Wenn das Auto auf einem Platz steht, wo es stehen darf, dann müsst ihr euren Mist drumrum tragen. Wenn nicht, dann könnte man ja einfach einen Zettel an die Scheibe hängen, mit der Bitte, den Wagen umzuparken.

Wenn das Auto auf einem Platz steht, wo es stehen darf, dann müsst ihr euren Mist drumrum tragen

Da der Gehweg in der Regel nicht befahren werden darf kann man wohl davon ausgehen das das Auto dort auch nicht stehen darf.

@Crack

Na gut. Ich bin davon ausgegangen,, dass nicht das gesamte Auto auf dem Gehweg parkt, sondern nur zwei Reifen. Das Auto stört, auf dem Gehweg sehr wahrscheinlich keinen Menschen- außer gerade in dem Augenblick,, weil Leute Sperrmüll raustragen müssen. Es ist also Latte, ob die alte Oma mit ihrem Rollator ständig auf die Straße muss, um wieder auf den Bürgersteig zu kommen, wie auch das kleine Kind mit dem Roller auf die Fahrbahn muss. Hauptsache das Auto ist zum Sperrmülltag weg. Ja. Liebe deine Nächsten....

Das muss in jedem Fall der Eigentümer des Gehweges veranlassen. Wenn es euer Gehweg ist, könnt ihr abschleppen lassen. Dabei kann es aber passieren, das ihr am Ende mit den Kosten in Vorleistung gehen müsst. Wenn es ein öffentlicher Gehweg ist, ist das Ordnungsamt zuständig. Und wenn ihr zur Miete wohnt, ist der Vermieter oder dessen beauftragte Verwaltung dafür zuständig.

Ruf mal bei der Polizei an. Allerdings nicht 110 sondern direkt bei der Wache und frage da.

Ok danke :) ist da heut jemand da? Trotz rosenmontag?

@G00dTiime

Eigentlich muß da immer jemand sein.

@jule2204

Trotz rosenmontag?

willst du uns veräppeln?

Was möchtest Du wissen?