Auto abmelden von Tante auf mich zulassen.

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du brauchst deinen Personalausweis, den Fahrzeugbrief, Fahrzeugschein , diese Nummer die du bei der Versicherung bekommst, wo du hingehen musst bevor du zur Zulassungsstelle gehst. Und die Kennzeichen. Ab- und wieder anmelden musst du nicht, du kannst das auch einfach nur ummelden

Super vielen Dank für die Infos.

Vollmacht brauch ich nichts zum umelden da ich ja auf mich ummelde?

Ansonsten hab ich alles was du aufgezählst hast, plus noch TÜV-Gutachten.

@jackoooo

doch, deine tante muss eine vollmacht ausfüllen und ihren ausweis dir mitgeben

@larry2010

Genau, TÜV hatte ich vergessen und die Vollmacht. Sorry.

@larry2010
doch, deine tante muss eine vollmacht ausfüllen und ihren ausweis dir mitgeben

Nein.

@jurafragen

Vollmacht hab ich nicht gebraucht!

Ausweis, je nach Bundesland ggf. sogar den Nachweis über ein Girokonto, alte Fahrzeugpapiere, Kennzeichen und den Nachweis über die neue Versicherung.

googel deinen wohnort und kfzstelle. die kfzstelle listet genau auf, was man benötigt und bietet auch formulare zum herunterladen und ausfüllen an.

Du brauchst net abmelden, nur auf der Zulassungsstelle ummelden. Frage aber vorher bei der Vers. wegen der Übernahme, das ist auch möglich. Sollte sie sich wieder ein Auto kaufen, so behält Sie ihre Schadensklasse und du wirs anders eingestuft. http://www.kfz-ummelden.de/kfz-zulassung/kfz-ummelden/

Okay also nur ummelden. Übernehmen werde ich die VS nicht sonder hab schon eine neue für mich mit der vorläufigen EVBnummer.

und sie behält ihre SF-Rabatt

dann musst du auch die kfz-steuer zahlen, der halter muss es tun. der versicherungsnehmer muss nicht der halter sein, wird auch nicht verlangt

Was möchtest Du wissen?