Auto abgemldet im Ausland fahre?

5 Antworten

???? Aber dafür wird doch ein Ausfuhrkennzeichen benötigt, denn die Kiste kommt doch nicht mehr zurück, oder? Zollkennzeichen, Ausfuhrkennzeichen, Exportkennzeichen... Drei unterschiedliche Begriffe, und doch stehen sie alle für ein und dasselbe: Ein Kennzeichen zum Überführen eines Fahrzeugs über die deutsche Landesgrenze ins deutsche Ausland! Ausfuhrkennzeichen werden von den zuständigen Kfz-Zulassungsstellen nur für Fahrzeuge mit gültiger Prüfplakette (§ 29 StVZO) ausgestellt. Außerdem muss für die Zulassung eine gültige Versicherungspolice vorgelegt werden (nur Haftpflichtversicherung möglich, ist europaweit gültig).

Junge Junge Junge. Auf was für Ideen so manche Leute kommen. Fakt ist. Sobald dir die Zulassungsstelle die Amtlichen Plaketten entfernt ist es aus mit der Fahrerei. Du darfst lediglich auf dem Direkten Weg nach hause damit Fahren. Damit ist der Weg von der Zulassungsstelle zu deiner Wohnung gemeint nicht aber der Weg zu deiner anderen Heimat. Afghanistan, Bosnien, Tschechien, Ungarn, Jugoslawien, Polen, Ukraine, Russland usw. Wie schon erwähnt dein Wohnort ist damit gemeint. Warum fragst du das ganze eigentlich, wenn du doch so davon überzeugt bist, dass du sogar über die Grenze kommst ohne Nummerschilder? Wie es den Anschein erweckt möchtest du unsere Republik verlassen, na dann versuch es doch einfach mal auf diese Art. Ich wünsche dir jedenfalls viel Glück und viel Spaß mit den Grenzbeamten der einzelnen Länder. Wird mit Sicherheit eine sehr Lehrreiche Reise werden für dich.

Bist Du dir sicher? Bisher durften die Kisten gar nicht mehr genutzt werden, wenn das Kennzeichen zeitgleich umgeschrieben wurde auf ein Ersatzfahrzeug. Aktuell ist es wieder erlaubt, eine "letzte" Fahrt durchzuführen und dies bedeutet nicht ab Zulassungsstelle und nur nach Haus, sondern auch von zu Hause oder von der Werkstatt zum Schrottplatz von München nach Kiel etc..

Wie kommst du darauf, dass du mit einem abgemeldeten Fahrzeug am Tag der Abmeldung noch durch die Gegend kutschieren darfst? Bis zu dir nach Hause und zwar auf dem direkten Weg und dann ist schluss.

In Deutschland darfst du damit fahren, für Polen brauchst du mindestens ein Kurzzeitkennzeichen. Um mit dem Auto nach Ukraine zu fahren, benötigst du ein Ausfuhrkennzeichen.

Inwiefern darf man in D mit einem nicht zugeassenen Auto fahren?

@DocSchneider

Am Abmeldetag sind Steuer und Versicherung bis 24Uhr bezahlt und so lange darf man damit legal in Deutschland fahren. Und auch nicht nur bis zum heimischen Stellplatz, sondern in ganz DE. So wurde es mir auch bei den letzten Autos, die ich abgemeldet habe, von der Zulassungsstelle mit auf den Weg gegeben.

@chevydresden

Bist Du dir sicher? Bisher war es ausdrücklich sogar verboten und bei Übernahme des Kennzeichens auf ein Ersatzfahrzeug auch gar nicht zulässig. So eine Möglichkeit wurde doch aktuell erst ab 01.04.2014 eingeführt.

@schleudermaxe

Ganz sicher. Das Kennzeichen kann auch erst am Folgetag auf das nächste Fahrzeug übernommen werden.

Natürlich kann auch das innerhalb dieses lustigen Landes von Zulassungsstelle zu Zulassungsstelle unterschiedlich gehandhabt werden.

Wenn du das Auto abmeldest darfst du es nur noch auf einem Hänger bewegen. Wie stellst du dir das vor?

Was möchtest Du wissen?