Auto abgemeldet - wo parken?

5 Antworten

I.d.R akzeptieren die Versicherer zwei Fahrzeuge auf einer Prmie für einen Zeitraum von 4 bis 6 Wochen (je nach Versicherung), dann kannst Du den Wagen solange angemeldet lassen. Ich habe das letzte Auto angemeldet gelassen und erst als der Käufer bezahlt hatte, sind wir gemeinsam zum StVA und haben das Ding abgemeldet und er hat sein Kurzzeitkennzeichen drangeschraubt.

ansonsten kannst Du ein abgemeldetes Fahrzeug nur im nichtöffentlichen Straßenverkehr parken, also auf privatem Grund

Ich habe immer meine Autos die ich verkauft habe, immer solange angemeldet gelassen bis sie verkauft waren. Denn ohne Probefahrt kann man ein Auto schlecht verkaufen.

Ideal ist natürlich wenn der Käufer am gleichen Ort oder in der Nähe wohnt. Dann kann man nach dem Kauf gemeinsam zur Zulassungsstelle fahren, das Schild abnehmen und der Käufer meldet das Fahrzeug an. Ich habe aber auch schon 3 Mal den Käufern vertraut, es gibt da ein Formular neben dem Kaufvertrag (ADAC) wo der Käufer unterschreibt, dass er den Wagen umgehend anmeldet, das hat bisher immer gut geklappt. Um ganz sicher zu gehen, kannst Du bei deiner Versicherung anrufen und dich nochmals schlau machen.

Viel Erfolg beim Verkaufen

Ja, eigenes Grundstück oder das eines Freundes. Oder angemeldet verkaufen und gemeinsam mit dem Käufer zur Ummeldung fahren! Ist für ne Probefahrt auch sinnvoller!

nur auf einem privatparkplatz

auf deinem eigenen grund und boden.

oder angemietetem Stellplatz!

Was möchtest Du wissen?