Ausziehen mit 18 weil ich Zimmer Teilen muss?

3 Antworten

Wenn du dir eine Wohnung leisten kannst, dann kannst du ausziehen.

Vom Staat gibt es hier kein Geld für dich, da deine Eltern dir ein Zimmer bieten.

Es gibt kein Recht auf ein eigenes Zimmer

Danke das war wichtig zu wissen, da ich nicht sicher war ob dies Grund genug dafür wäre. Dann werde ich einfach noch etwas die Füße still halten

Ich hab mir auch mein Zimmer geteilt, ist halt so.

Gesetzlich sieht es so aus, dass du mit 18 ausziehen kannst. Praktisch sieht es so aus, dass mit paar Euro im Monat ein Auszug nicht finanzierbar ist. Ohne Moos nix los

Wie wäre es mit einem Teilzeijob (bis zu 20 Stunden/Woche)? Das und Kindergeld sollte reichen.

Das mit dem Teilzeit Job wäre an sich keine schlechte Idee und eventuell auch machbar, aber da ich im Familien Betrieb einer Freundin arbeite, und diese dort dringend Hilfe benötigen, würde ich ungern dort kündigen. Leider haben sie gleich 3 Vollzeit Kräfte so ziemlich auf einen Schlag verloren wegen unterschiedlichen Gründen. Dann werde ich wohl einfach noch etwas geduldig sein müssen 🙂 vielen dank für die Antwort

Mit 18 sollltest du eine Ausbildung oder ähnlches machen. Dann könntest du mit armen Eltern auch BAB und Kindergeld bekommen.

Alleine leben erfodert Einsatz. Ich bin mir siche, du schaffst das, auch mit voller Stelle.

Was möchtest Du wissen?