Ausziehen mit 18 ohne geld ohne ausbildung suche vollzeitjob!

7 Antworten

Wie wärs wenn du in die Bewerbung für das eine jahr "persönliche Auszeit" schreibst? Und suche dir schnell nen Minijob, damit du wenigstens ne kleine Tätigkeit nachweisen kannst. Und dann sofort Bewerbungen schreiben!!! Für 01.08. als ausbildungsbeginn waren die meisten bewerbungsfristen bereits am 31.10. im vergangenen jahr!!!

Seh zu dass Du eine weiterführende Schule besuchst hast Du Hauptschulabschluß oder Real? Weitermachen bis zum Abitur. Geh zum Jugendamt die helfen Dir dann das Du die Wohnung bezahlt bekommst wenn die das meinen dass Du ausziehen mußt-sonst nicht, dann kannst du ja ein Zimmer in einem Mädchenwohnheim beziehen. Vollzeitjob? Vergiß es .

Ohne Ausbildung wirst du dein leben lang in einer ähnlichen Situation bleiben. Bemühe dich also um eine Ausbildung (auch in einer anderen Stadt). Dann kannst du mit Berufsausbildungsbeihilfe ein Zimmer in einer WG oder einem Lehrlingsheim finanzieren.

Als Starter ohne jede Qualifikation bleibt dir nicht viel mehr als Helferjobs. Deine Arbeitssuche steht auch nicht im BeWERBE-Anschreiben, sondern im lückenlosen Lebenslauf.

wieso bist du denn seit einem jahr arbeitslos? hast du was in der Zeit gemacht? (übrigens das Amt hilft dir auch net wenn du nen Job/ne Ausbildung hast..finanziell sind deine Eltern für dich verantwortlich bis du 25 bist..also sei dir bewusst dass du mit dem Job auch wirlich alle Kosten stemmem musst)

..finanziell sind deine Eltern für dich verantwortlich bis du 25 bist..

Nein, nur bis zum Ende der ersten Ausbildung.

@beangato

....und das auch nur, wenn diese Ausbildung auch statt findet!!!

Was möchtest Du wissen?