Ausziehen mit 17, Zuschüsse/Möglichkeiten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du ausziehst, lebst du über deine Verhältnisse. Das solltest du nicht tun.

bei genügend Einkommen der Eltern sind die immer in der Pflicht, als Minderjähriger bekommst nicht mal ne Wohnung, geschweige ein Zimmer gemietet.

Kindergeld
Wohngeld

Du musst übrigens nicht bei deinen Eltern wohnen. Du kannst zum Jugendamt dir eine Auszugsgenehmigung machen lassen.
Musst ein wenig über deine aktuelle Lage erzählen und der Mensch vom Jugendamt schätzt es dann halt ein und bewilligt oder nicht.

Viel Glück !

Bis 25 bzw bis zum Abschluss der ersten Ausbildung sind deine Eltern unterhaltspflichtig. Da wird es nichts vom Staat geben.

Dann warte, bis du mit dem Abi fertig bist. Dann kannst du dir einen Job suchen und ausziehen. Bis dahin bist du dann vermutlich auch 18. lg

Was möchtest Du wissen?