Ausweis gefälscht

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist ganz schlimme Urkundenfälschung und wird im Alter mit Geldstrafe oder Gefängnis geahntet. Sei froh, dass du noch so jung bist. Vermutlich bleibt es bei einer Verwarnung.

Da kann ich mich an meine Jugend erinnern ;)

Ich habe mit 16 nicht nur meinen Schüler sondern auch noch meinen Personalausweis gefälscht. Durfte dann beim Gericht antanzen... Gab 100€ Strafe das wars...

Obs damals Sinn gemacht hat ist natürlich eine andere Sache , aber wer ohne Sünde ist werfe den ersten Stein ^^

Das schöne dabei ist , das ich erklären musste wie ich das gemacht habe. Bis ins kleinste detail. Und hinter mir saß eine ganze Klasse voller Schülern. Da kann man sich denken was der ein oder andere danach gemacht hat ;)

Wirklich nur 100€? Danke, durch deine Antwort bin ich gleich erleichtert.

@Taquinius

jo... Das hängt natürlich auch vom Richter ab... Aber ich denke mal wenn du sonst noch keinen Mist gebaut hast und jetzt schon so ne Panik hast wird da nichts passieren. Mir hat damals noch dieser Jugendvertreter voll die Panik gemacht von daher ignorier den einfach falls du zu so einem musst

Bei dir ists ja auch "nur" der Schülerausweis. Da wird bestimmt nix weiter passieren. Und wenn du doch zu einem Richter musst bedenke das sind auch nur Menschen und wissen das du jung bist etc. Die wollen einem auch wenns anfangs so den Anschein hat , ned direkt das leben zur Hölle machen...

 

Hab sowas ähnliches erlebt....

ICh hab nen ausweiß gefälscht die sind draufgekommen und ich hab nen kompromiss mit ihnen gemacht das ich ihn vor den augen verbrenne, hab telefonnummer und alles von meinen eltern hergegeben und die haben dan zuhause bescheidgesagt... größeres ist nicht passiert...

 

in deinen fall wen du pech hast kommt die sache vors gericht und wird höchstwarscheinlich teuer für dich... jedoch kannst du auch glück haben und  der richter drückt ein auge zu wegen 1Täterschaft wenn du noch nie wo aufgefallen bist....

die Tat wäre Urkundenfälschung und ne geldstrafe von 2000€

ICh wünsch dir viel glück und mach einfach nicht mehr so nen scheiß !

 

MFG ALI

Es ist einfach schade, dass die Angst bei vielen Menschen erst nach der Tat kommt.  Bei mir kommt die Angst schon vor der Tat. Das hat allerdings dabei geholfen, straffrei durchs Leben zu gehen.

Ich habe zwar so was noch nie erlebt. Ich sage dir aber: Lass einfach so einen Quatsch. Das ist nämlich strafbar. Das ist Urkundenfälschung. Auf so eine Idee wäre ich früher nie gekommen. Es wird aber nichts schlimmes passieren. Beim ersten mal bekommst du sicher nur eine Verwarnung.

ja wow jetzt wo sie ihm schon abgenommen worden ist das wirklich hilfreich, der scheisst sich vor angst wahrscheinlich sowieso in die hose, also braucht er wohl so ne predigt nicht

Was möchtest Du wissen?