Ausversehen bei Polizei angerufen!?

5 Antworten

man hat sich nur verwählt nicht schlimm , die Zeit war zu kurz um den Anrufer zu ermitteln, man sagt Scherzanrufe bei Polizei sind strafbar aber das war nicht gewollt nur ein versehen und zu kurz

Mach dir oder macht euch keine sorgen, ihr habt nichts schlimmes getan, da ihr nichts gesagt habt und der Anruf wahrscheinlich auch ziemlich kurz war, da du direkt aufgelegt hast, kann da nichts mehr passieren. Du hast dich ja nur verwählt oder wenn man so will vertippt. Dann noch viel Spass bei eurer Kissenschlacht xD

@ Sofia049

Wenn du Pech hast, klingeln die bei euch. Außerdem kann man nicht irgendwie die Polizei anrufen.

Unser Sohn hatte auch mal am Telefon herumgespielt, da war er ungefähr 4 Jahre alt und als er das Wort Polizei hörte, hat er vor lauter Schreck aufgelegt.

Kurze Zeit später war tatsächlich ein Streifenwagen da, die dachten es ist was passiert. Von Seiten der Polizei ist nichts passiert, sie sagten uns nur, wenn er die Feuerwehr angewählt hätte, wär es teuer geworden. Unser Sohnemann hat nie mehr das Telefon angerührt (grins). Das ist kein Witz.

Also lasst den Blödsinn, die Polizei hat genug zu tun, wenn Notfälle vorkommen.

glaube ich nicht!

wenn du den notruf oder die polizei anrufst und nichts sagst oder auflegst, dann rufen die zurück. gehst du nicht dran, kommen die vorbei.

da hilft auch keine unterdrückte rufnummer! die können deine sehen und verfolgen.

solltest es ein scherz sein, kläre das schnell und rufe an und entschuldige dich.

muss die polizei vorbeikommen, zahlst du die einsatzgebühr (paar hundert euro).

Warum sollte es strafbar sein? Mach dir keine Sorgen.

Was möchtest Du wissen?