"Aussagefähige Beschreibung des Existenzgründungsvorhabens"?

2 Antworten

Eher Letzteres. Ein Businessplan sollte genauere Prognosen, Einzelheiten, Kosten und Durchführbarkeit enthalten.

Hallo,

ich helfe Gründern regelmäßig den Gründungszuschuss zu erlagen. "Die Aussagefähige Beschreibung" ist nichts anders als der Businessplan inkl. Liquiditäts- und Rentabilitätsplanung.

Wenn Du Fragen hast, melde Dich!

VG Beraterstudio

Woher ich das weiß:Beruf – Begleite seit Jahren Gründer in die Selbständigkeit

Kann der Bemessungszeitraum bei ALG 1 verlängert werden und wirkt sich dies auf Gründungszuschuss aus?

Hallo liebe Community,

hier der Fall:

Meine Freundin hat am 1.3.2017 eine Tätigkeit bei einem Unternehmen aufgenommen (3000€ Brutto, davor Studentin), aus welcher sie zum 1.9.2017 gekündigt wurde. Während ihrer Arbeitslosigkeit ist sie zu mir gezogen und hat hier einen Job gesucht, jedoch keinen passenden gefunden. Seit dem 23.02.2018 jobbt sie jetzt im Einzelhandel in einer Mal (20 Stunden/Woche bei Mindestlohn). Wegen Unwetterschäden muss dort jedoch bald umgebaut werden und wir vermuten stark, dass der Shop danach aufgrund mangelnder Rentabilität nicht mehr eröffnet und sie erneut gekündigt wird.

Daher also meine Fragen:

1) Da sie in den letzten 24 Monaten 12 Monate gearbeitet hat, steht ihr für 6 Monate ALG 1 zu, auch wenn Sie vom 1.9.2017 bis zum 22.02.2018 bereits ALG 1 bezogen hat, korrekt?

2) Da sie in den letzten 24 Monaten einer Tätigkeit nachgegangen ist, durch die sie Einkünfte erzielt hat, welche 10% über ihrem letzten Verdienst gelegen haben, hat sie Anspruch darauf, den Bemessungszeitraum zu verlängern und ALG 1 auf Basis des höheren Nettolohns zu beziehen, korrekt?

3) Da dieses ganze Hickhack uns unglaublich nervt und die Jobsituation für sie hier in der Region katastrophal ist, planen wir den Schritt in die Selbstständigkeit. Kann sie also, auch unter diesen Bedingungen, einen Gründungszuschuss beantragen?

Vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?