Ausreiten ohne Reiterpass mit Reitbeteiligung?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hei!

Also wenn du ausreiten möchtest,du aber keinen Reiterpass hast,muss die Person mit der du ausreitest 16 Jahre alt sein und den Reiterpass besitzen.

Also es wird in Österreich beim Reiterpass entwerde die Aufgabe R1 oder R2 verlangt. Die sind eigentlich fast gleich.

Und ja beim Pass muss man springen außer man hat eine Behinderung und ein ärztliches Attest. Die Sprünge sind 70 cm hoch und es gibt eine min. galoppstrecke von 500m (oder 700m ich weiß es gerade nicht genau) und man muss bei einem Punkt anhalten.

LG

Es ist vorgesehen, dass man erst nach einem Training auf dem abgeschlossenen Gelände und ausrücken in der Gruppe, zusammen, bis nach einer Zeit von zwei Jahren eigene Ausritte Allein oder zu zweit durchführt . Zu zweit oder zu dritt auszureiten ist immer sicherer falls sich jemand verletzt.

Eine Grundvoraussetzung in der Form einer Prüfung solltest du allerdings vorher schon abgelegt haben und du kannst ab sieben Jahren Alter daran üben.

Dafür ist eine Reithose vorgeschrieben, Reitstiefel weil sich alle anderen Schuhe in den Steigbügeln verfangen können.

eine größere Gruppe zum üben, für den Übungsbetrieb ist auch sinnvoll.

Versichert bist du bis dahin nicht,du musst erst eine Prüfung abgelegt haben, die die ausdrücklich erlaubt auszureiten. Das Risiko was du selbst hast auf dem Pferd ist sehr hoch, ohne Reitkappe bist du auch nicht versichert. Die Pferde sind auch mit einer Kennzeichnung versehen ohne die bist du auch nicht versichert.

Trotz alledem ist es ein ungeschriebenes Gesetz immer zu zweit auszureiten oder zu dritt.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Du brauchst für das Pferd auf jeden Fall so ein "Kennzeichen"was den Reiterpass angeht weiß ich nicht.

Hier geht wohl einiges völlig durcheinander.

Jedes Pferd benötigt heute einen Equidenpass.

http://de.wikipedia.org/wiki/Equidenpass

Ein Reiter selbst benötigt für das Ausreiten keinen Pass.

doch braucht er

@PonyPia

Nein, das ist nicht nötig.

Ich wohn in NRW, hab meinen REITpass gemacht und musste ein paar Sachen inner Gruppe draußen (wiese) machen. (Von anderen Weg galoppieren & zurück, in der Gruppe galoppieren und so) Bei mir konnte man sich aussuchen ob man mit oder ohne Springen macht, ich hab mit Springen gemacht und musste 6-8 u80cm große Natursprünge (Baumstamm Hecke Gatter Rick usw) springen:)

Was möchtest Du wissen?