Ausrede um Hausarrest zu kürzen?!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vlt kann sie ja mit ein paar tätigkeiten im Haushalt punkten: Spülen, Staubsaugen, immer das Zimmer ordentlich haben, und vor allem:!! Egal was die Eltern sagen zu allem ja mama mach ich... usw. also nie pampisch werden. Wenn die Eltern merken das sie sich gebessert hat, geben sie vlt nach. Ich weiß ja nicht warum sie Hausarrest hat, aber vlt bringts ja was. Viel Glück!!!

ja wegen der schule bzw. wegen mathe ...

Ihr könntet das Angebot machen zusammen Mathe zu lernen, bei Ihr im Wohnzimmer.

Gestern kam zu dem Thema ne lustige Two And A Hald Men Folge :D

Spaß beiseite, sag ihren Eltern, dass du sie sehr vermisst und vielleicht könnt ihr ja handeln, ob ihr euch 2 - 3 mal die Woche sehen dürft. Ihr seid noch Kinder (nehme ich an wegen dem Hausarrest ) und da ist sowas eigentlich normal, dass man sich öfters ehen möchte. Ich hoffe ich konnte helfen und immer nett mit den Eltern reden. mfg

wir werden uns nicht selbst überlisten -schliesslch ist hausarrest eine erziherische massnahme .-und hausarrest gibts nie ohne grund .-lg.

glaub das beste wäre, wenn ihr ihnen einen deal vorschlagt. hausarbeit wie wäschewaschen oder abwaschen oder saugen/wischen und so n kram halt als gegenleistung und wiedergutmachung. (könnt evtl auf ein deutsches gericht bezug nehmen, da man dort auch bevor man eingesperrt wird erstmal mit solcher arbeit bestraft wird)

oder wenn ihr zusammen für die schule lernt, kommt auch IMMER gut :)

Was möchtest Du wissen?