ausländischen Scheck einlösen?

2 Antworten

Das ist je nach Bank verschieden. Es kommt auch darauf an, in welchem Land die Bank sitzt, die den Scheck bezahlen soll.

Bei einigermassen anständigen und gescheiten Banken wird der Scheck nach ca 7 Tagen definitiv gutgeschrieben.

Es ist heutzutage problemlos möglich den Scheck, an die Bank zu schicken, die ihn kontrollieren und bezahlen muss.

Es gibt aber Banken (zum Beispiel in der Schweiz), die 30 (und mehr) Arbeitstage vergehen lassen bevor sie einen Scheck definitiv gutschreiben. Diese Banken sind dann meistens auch noch so verdreckt, dass sie Schecks ein paar Wochen lang herumliegen lassen und damit das Risiko erhöhen, dass der Scheck dann nicht bezahlt werden.

Wenn ein Scheck von jemanden ist, den Du nicht sehr gut kennst und auch wenn der Scheck einen grösseren Betrag verspricht, dann musst Du dir unbedingt von der Direktion von Deiner Bank schriftlich bestätigen lassen, dass das Geld unwiederruflich auf Deinem Konto eingegangen ist.

Ich kenne viele Fälle, wo Banken einen Scheck gutgeschrieben haben und dann ein paar Tage oder gar WOchen später behauptet haben, das sei nur eine provisorische Gutschrift mit Vorbehalt gewesen ... ein Kollege von mir hat 70 000 Franken verloren, weil er nicht geschnallt hat, dass die UBS ihm einen Scheck nur unter "Vorbehalt des Zahlungseinganges" gutgeschrieben hat. (der Scheck ist dann nach ein paar Wochen unbezahlt zurückgekommen).

Meine Bank gibt für die Gutschrift von Auslandsschecks eine Frist von bis zu sechs Wochen an.

Gibt es auch Scheck's die automatisch gedeckt sind, so wie EC Scheck's früher?

@belgegezza

Soweit ich weiß: nein.

Der Eurocheque wurde durch die Kartenzahlung ersetzt, in anderen Fällen zahlt man per Überweisung.

Schecks würde ich daher nur von vertrauenswürdigen Unternehmen (z.B. Versicherungen) oder persönlich bekannten Personen annehmen.

Was möchtest Du wissen?