Ausgemustert durch Schwerbehinderung - jetzt nicht mehr behindert - ggf Wehrdienst / Karriere?

5 Antworten

Kommt auf dein Alter an. Und je nach dem wie der Engpass an Soldaten ist. Gesetze werden schnell geändert.

Im Ernstfall bist du auf jeden Fall dabei!

Im Ernstfall bist du auf jeden Fall dabei!

Nein, ist er nicht unbedingt. Die Wehrpflicht endet mit dem 45 Geburtstag.

Bei Offizieren und Unteroffizieren endet die Wehrpflicht mit Ablauf des Jahres, in dem sie das 60. Lebensjahr vollenden.

Im Spannungs- und Verteidigungsfall endet die Wehrpflicht mit Ablauf des Jahres, in dem der Wehrpflichtige das 60. Lebensjahr vollendet.

Ich bin somit nicht mehr wehrpflichtig, da kann noch so viel passieren. Ob ich aber freiwillig "mitmachen" würde, steht auf einem anderen Blatt.

Du kannst erneut probieren. Die Armee benötigt jetzt Soldaten, hoffentlich lassen dich erneut besuchen.

mit den 60% hättest du eine Teilrente beantragen können.

Nein.

Klar, beantragen KANN das jeder

Ob Aussicht auf Erfolg besteht, hängt von der Art der Beeinträchtigung und die Auswirkung auf die Arbeitsfähigkeit ab

Eine neue Musterung wird Klarheit bringen.

Wie alt bist du?

Unter 30

@KaffeeFreak009

Dann könntest du theoretisch noch zur Bundeswehr.

Was möchtest Du wissen?