Ausgehandeltes Gehalt?

5 Antworten

Entscheidend ist das Bruttogehalt, das in deinem Arbeitsvertrag steht!

Wenn der Arbeitgeber tatsächlich Brutto und Netto verwechselt hätte bei der Auszahlung deines Gehalts, dann hättest du ja sogar MEHR bekommen müssen, denn Gehälter werden immer Brutto ausgehandelt.

Bei Steuerklasse 1 :-(

Was steht in Deinem Vertrag?

Dass ein Chef brutto und netto verwechselt, ist aber ne Sch#ausrede, sprich: extrem lächerlich.

Genau das hab ich Ihm heute auch gesagt und er sagte das das Netto Gehalt viel zu hoch wäre. Kann ich da Gesetzlich was unternehmen?

Wieso hast du das denn nicht schriftlich=? Gehälter werden grundsätzlich BRUTTO vereinbart. Netto kann ja praktisch für jeden anders sein.

Arbeitsvertrag hab ich noch keinen, da Arbeitgeber nie Zeit hat!

Wir haben Netto vereinbart, mündlich mit Zeugen.

@Maverrick61

Dann bleibt dir keine andere Möglichkeit, als zu klagen. Dazu musst du dir aber sicher sein, dass deine Zeugen nicht umfallen.

Und den Job bist du dann natürlich los.

@DerHans

Meine Lebensgefährtin und Ihr 17 jähriger Sohn waren dabei und sind Zeugen

@Maverrick61

Du kannst ja zum Arbeitsgericht gehen. Da ist die Klage kostenlos und du brauchst auch KEINEN Anwalt

@Maverrick61

Wie soll das gehen? Netto ist ja auch von der Lohnsteuerklasse und den Freibeträgen abhängig.

Ich glaube nicht, dass du damit durchkommst.

@DerHans

Die Antwort ist sehr hilfreich, danke. Das werde ich dann am Montag gleich tun.

@Maverrick61

Dann siehst du ja, ob das Arbeitsgericht die Klage annimmt.

Da Gehälter immer Brutto angegeben werden ist es wahrscheinlicher, dass Du da was verwechselt hast.

Hast du einen schriftlichen Arbeitsvertrag?

wieviel bekommst du denn brutto, bzw netto?

Netto ausgehandelt 2400€ Laut Lohnzettel Brutto 2784€ bei Steurklasse 1 macht das Netto 1895€

Wo sind da bitte schön meine vereinbarten 2400€ Netto

@Maverrick61

2400€ netto gibt es in Steuerklasse 1 bei 4000€ brutto.

da liegen ja schon Welten zwischen... was ist das für ein Job und was hast du für eine Ausbildung ubd wieviel Berufserfahrung ?

Was möchtest Du wissen?