Ausbildungsvertrag verloren - was tun?

3 Antworten

Warum willst Du nicht sagen, dass Du den Ausbildungsvertrag verlegt hast?

Zur Not kannst Du Dir ja eine Ausrede einfallen lassen. Wenn Du kleinere Geschwister hast, kann ja auch mal ein Glas Saft über den Vertrag kippen, wenn dieser gerade auf dem Tisch liegt oder die Kaffeetasse ist übergeschwappt. 

Erstens wirst Du den ganz sicher nicht verloren haben, findest diesen einfach nur nicht wieder!

Zweitens braucht Dir das nicht peinlich sein, da Du ganz bestimmt nicht der/die erste bist, der irgendwas auf die schnelle nicht findet.

Solltest Du noch Azubi sein, gehe zum Arbeitgeber/Personalbüro und erzähle denen, dass Du diesen benötigst und auf die schnelle nicht findest.

Die werden Dir sicherlich ohne Probleme eine Kopie machen! Warum auch nicht!?

Und bleibe bei der Wahrheit! Damit erreichst Du schneller was und kommst auch zukünftig besser durchs Leben!

Ruf bei der IHK an die sollen dir eine Kopie machen und zu senden

Das dauert bestimmt.

ich brauchs fur dienstag

Fax oder email

Versehentlich mit falschen Reisepass verreist- niemanden aufgefallen, was nun, wie zurück reisen?

Mir wurde gerade von einer Bekannten geschrieben, dass sie versehentlich den Reisepass ihrer Mutter eingesteckt hat und unbewusst damit in die Karibik geflogen ist. Ihr Ausweis liegt zuhause. Weder beim Checkin noch der Reisepasskontrolle in Deutschland, , noch beim Zwischenstopp oder am Zielflughafen ist aufgefallen, dass ein anderer Name im Ausweis steht(Ticket nat. auf ihren Namen) und die Dame im Ausweis 30 Jahre älter ist(80 statt 50). Natürlich sieht sie sehr unauffällig auf, weswegen der Reisepass wahrscheinlich nicht so genau angeschaut wurde. Standardtouri....trotzdem find ich es sehr heftig und ich bin selbst schon sehr viel gereist und hätte es nicht für möglich gehalten. Vielleicht einmal, ihr Ausweis wurde bei 6 Kontrollen angeschaut und niemanden fiel es auf.

Weiss jemand ob es möglich ist zu sagen, dass der Reisepass(natürlich der eigene) verloren gegangen ist (zwischen Flughafen und Hotel) und man ein Ersatzdokument im Konsulat bekommt?? Also natürlich ist es möglich, aber die Frage ist ob bei der Ausreise auffältt, dass man eigentlich nicht im Land ist( offziell ist ja die Mutter eingereist). Sie hat sich inzwischen ein Foto ihres echten Reisepass aufs Handy geschickt bekommen (Kopie des Ausweises ist Voraussetzung um ein Ersatzdokument zu bekommen, sagte GOOGLE).

Sie sind nur 10 Tage dort und wollen die Zeit dort natürlich genießen und sich nicht die ganze Zeit deswegen Sorgen machen. Ich weiss auch nicht wie weit es von ihren Hotel zum Konsulat ist. Was würde passieren wenn man bei der Ausreise mit falschen Ausweis erwischt wird?

...zur Frage

Seit 8 Monaten kein Kindergeld

Hallo,

ich erkläre mal kurz meine Situation: ich bin 18 jahre alt, ich mache zurzeit eine ausbildung (1. lehrjahr) meine mutter ist vor 2 jahren verstorben (ich bekomme monatlich halbwaisenrente), mein vater befindet sich im ausland. mein einziges einkommen ist momentan mein ausbildungsgehalt und halbwaisenrente.

da ich 18 bin, musste ich meinen kindergeldantrag selbst stellen. dies habe ich auch im august 2013 (ausbildungsbeginn) getan. zuerst fehlte mein ausbildungsvertrag, den habe ich aber nachgereicht, mir wurde auch gesagt dass alles eingegangen ist. nachdem monatelang (bis dezember) niemand in der familienkasse in nürnberg zu erreichen war, habe ich einen brief dort hingeschickt mit der bitte um einen schriftlichen bescheid des bearbeitungsstandes. auf diesen brief kam natürlich keine antwort.

ein paar wochen später als ich wieder versuchte anzurufen ging tatsächlich jemand dran (ca. anfang januar). seit dem rufe ich in 3-4 wochenabständen immer wieder dort an und betone, dass es wirklich wichtig ist, dass ich das geld brauche. mir wurde bisher immer gesagt, dass es an die sachbearbeitung weitergegeben wird, auch als finanzielle notlage markiert wird, aber die bearbeitungszeit bis zu 10 tagen dauern kann. (wieviel 10 tage denn noch???) vor 2 wochen sagte mir eine dame, anfang märz bekomme ich dann post. heute ist der 13. und nach wie vor- nichts. als ich heute angerufen habe, wieder die gleiche auskunft wie bisher.

das ganze geht jetzt seit 8 monaten und mir reicht es langsam, dass ich dauernd vertröstet werde.

das problem ist, ich weiß nicht wirklich wie man mit diesen behörden umgehen muss, wie weit darf man da gehen? kann ich deren vorgesetzten ans telefon fordern?

welche maßnahmen (außer direkt anwalt- viel zu teuer) gibt es denn, dass die leute sich mal bewegen und was tun?

bitte um hilfe ich weiß wirklich nicht was ich noch machen kann!

liebe grüße

...zur Frage

15 Tage nach Kündigung wieder zurück wollen?

Hallo erstmal, also ich hab ein mega Problem, was ich mir aber auch wirklich selbst eingebrockt habe! Und verdiene jegliche Art von Strafe! Ich hatte einen Ausbildungsvertrag bei Lidl für den 1.08 ICH IDIOT, kündige diesen Vertrag ZWEI Tage vor Beginn, weil ich eine "Panikattacke" hatte, da mein Bruder und paar Freunde auch bei Aldi und alles arbeiten und die mir die ganze ZEIT wirklich mega dolle Angst gemacht haben! Dazu kam noch mein Vater und hat mich nur jeden Tag fertig gemacht und hat mir Ausbildungsangebote fürs Büro ins Gesicht geschmissen und brüllte laut hals jeden Tag "Such dir eine ordentliche Ausbildungsstelle". Seine ganze Wut lies er auch wirklich an meiner Mutter aus und ich konnte mir das nicht mehr anhören geschweige denn ansehen. Es war wirklich furchtbar. Ich wollt diese Stelle unbedingt und hab darum so gekäpft und hab sie dann mit mein eigenen Händen wieder zurückgegeben. Seit dem Tag bin ich wirklich SEHR traurig und kann kaum noch über irgendwas lächeln. Mir geht es wirklich furchtbar. Ich hab jetzt laut meinem Vater eine "anständige" Ausbildungsstelle, die ich aber über alles verabscheue! Ich bin dort überhaupt nicht glücklich! Meine Frage ist jetzt, wenn ich bei Lidl anrufen würde und denen sagen würde, dass ich es wirklich zu tiefst bereue und um eine zweite Chance bettle, hätte ich da eine Chance oder gar nicht? Es ist mir MEGA unangenehm da überhaupt wieder anzurufen, aber ich halt das nicht mehr aus. Dazu muss ich sagen, dass ich eine Anzeige von denen gefunden habe, wo steht, dass die für den 1.09 Azubis für meine gekündigte Stelle suchen. Also ich denke zu 99% die werden Nein sagen, weil ich ja wirklich deren Vertrauen nicht grad gewonnen habe. Aber ich weiß nicht, was denkt ihr? Die Schulen fangen auch erst nächste Woche an. P.s JA ICH WEIß, ICH HAB MIST GEBAUT und leiden tu ich wirklich jede Sekunde. Danke im voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?