Ausbildung einen Monat früher beginnen?

5 Antworten

Ruf bei der Anwaltskammer an! Daher stammt ja auch wahrscheinlich der Ausbildungsvertrag.

dann darf der monat nicht zur ausbildungszeit zählen, denn die ist regulär auf 36 monate festgelegt und kann nicht grundlos verlängert werden. sie können dir höchstens anbieten dich den juli über als bezahlte praktikantin einzustellen

das ist natürlich rechtens. du schließt dann einen vorvertrag ab und darfst schon früher anfangen, bekommst natürlich auch des geld wie aus dem ersten lehrjahr. ein freund von mir hat gestern auch seinen vorvertrag unterschrieben und fängt am 1.6 an ^^

Na klar ist das rechtens. Freu Dich doch, Du verdienst schon 1 Monat früher Geld und sie brauchen Dich in der Firma, das ist doch ein gutes Gefühl. Kommt mir so vor, als wenn Du keine Lust dazu hast? oder täusche ich mich?

Frag die Handelskammer, sollten die Nein sagen, dann kannst du immer noch einen Monat bezahltes Praktikum dort absolvieren. Aber im allg. sollte das eigentlich kein Problem sein.

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß!

Was möchtest Du wissen?