Ausbildung - zählt Schulzeit zu Arbeitszeit?

9 Antworten

Normalerweise brauchst du am Freitag nicht mehr nach der Schule zur Arbeit gehen.Berufsschule zählt als Arbeitszeit soviel ich weiß,schon immer.Ich weiß nur nicht ob da besondere Regelungen in einzelnen Bundesländern gibt

Wenn du am tag insgesamt 5 schulstunden schule hast dann wird das als kompletter arbeitstag gewertet, wenn du nur 4 schulstunden hast musst u nach dem unterricht noch in deinem betrieb erscheinen. Musst aber genauer mit deinem Chef klären wie ihr das regeln wollt, was oben steht ist gesetzt der rest ist eigenes ermessen.

Und ja Schulzeit zählt zur arbeitszeit, wird aber nicht mit den genauen stunden verrechnet sondern wenn du einen tag berufsschule hast also vormittags und nachmittags dann wird das automatisch als 8 stunden arbeitszeit gewertet.

Natürlich zählt bei Azubis auch der Schulbesuch zur Arbeitszeit. Wenn nun die Berufsschulpflicht ausgeweitet wird, muss der AG die betriebliche AZ entsprechend anpassen.

Schulzeit rechnet 45 min / Std ! Zählt bei ~8 U-Std = 8 Zeitstunden ! -Das macht man mit dem Chef aus , in nettem Gespräch. Nicht mit Forderungen etc.

Soweit ich weiß ist Schulzeit auch Arbeitszeit.

Wenn wir zB in der Schule eine Freistunde hatten oder der Nachmittag ausfiel waren wir theoretisch verpflichtet nochmals in den Betrieb zu gehen um die Stunden "abzusitzen"...

Was möchtest Du wissen?