Aus psychischen Gründen nicht zum Gericht?

4 Antworten

Ja, klar. Wenn der Psychiater dich für verhandlungsunfähig erklärt wird die Verhandlung verschoben. Aber früher oder später musst du dich der Verhandlung stellen, sonst wird in deiner Abwesenheit verhandelt.

Nur dann, wenn der Arzt dir ein Attest schreibt, dass du verhandlungsunfähig bist! Die Hürden dafür sind allerdings recht hoch

Ja das ist total doof ja wird dann nur verschoben!oder es kommt ein Amtsarzt und weißt dich ein.....kommt eben drauf an....

Da musst Du das Gericht fragen.

Was möchtest Du wissen?