Aufrechnung und Rücknahme einer Insolvenzforderung durch das Finanzamt

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sprich mal mit dem Insolvenzverwalter darüber. Die Summe kann ja nicht gleich bleiben nach einer Aufrechnung. Aber ich kenne das auch FA, die machen das gerne, Zahlungen einfach mal unter den Tisch kehren.

Hallo, ich kenne nicht die genauen Umstände. Es kann auch sein, dass das Finanzamt vielleicht auch Forderungen hat, die nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens entstanden sind, oder daass sie irgendwann bemerkt haben, dass die angemeldeten und festgestellten Forderungen nicht vollständig sind und nun wollen sie über einen recht abenteuerlichen Weg, der so selbstverständlich keinen Bestand haben kann, die aussen vorstehende Forderung sozusagen noch "nacherlösen". Viele Grüsse

Was möchtest Du wissen?