Auflösung Bausparvertrag vor Scheidung?

3 Antworten

Nein.

Der Wert des Bausparers wird zum Zeitpunkt der Eheschließung betrachtet - das ist dein Vermögen und bleibt es (beim gesetzlichen Güterstand). Was seitdem hinzugekommen ist, wird durch zwei geteilt. Daran führt kein Weg vorbei.

Dem anderen Ehepartner stehen zumindest die Hälfte der 30 % zu, die während der Ehe angespart wurden.

Wie der Messfehler bereits sagte: Die Hälfte der Zinsen gehen an den Ex-Partner.

Was möchtest Du wissen?