Aufgabe zu Mehrwertsteuern?

5 Antworten

wer denkt sich denn solche Fragen aus ? ist ja furchtbar .. klingt so als hat jemand ne idee für ne aufgabe im kopf und die hälfte davon aufgeschrieben ....

eine idee der fragesteller will darauf hinaus das der Verkäufer dir zwar Geld schenken kann aber die Ust nie erlassen kann.

Die frage ist für mich trotzdem noch so absurd ... Familie K will 10.000,- ausgeben ... also wird sie auch 10.000,- bezahlen.

mit etwas wohlwollen und fantansie könnte ich mir vorstellen das der fragesteller wissen will was die küche netto kostet. was dann rund ~8.400,- netto wäre ... aber keine ahnung was da soll ...

Die 10.000 Euro sind 119%

Es ist eine Prozentrechnung AUF Hundert.

Ergo:

(10.000 x 100) / 119 = 8403,36

Das ist der Preis, den die Familie zahlen muß.

Berechne die MwSt.

Also 19% von 10000 nehmen und diese abziehen.

Steht in der Aufgabe wirklich Mwst geschenkt?

Edit: Ich hab inklusive übersehen

Ja

falsch

1900€ ist nicht richtig

Da musst Du den Preis ausrechnen, der, wenn Du ihn mit 0,19 multiplizierst, 10.000 € ergibt.

sind die Mehrwertsteuern 19% ?

richtig!

die 10k sind mit mwst

die erlässt das haus aber, du sollst ausrechnen, wieviel es dann noch ist

mit mwst=10k, ohne mwst= ausrechnen

Was möchtest Du wissen?