Auffahrunfall - auf Vordermann geschoben, Mitschuld?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der Hintermann in dich reinknallt und dich dann auf den Vordermann schiebt, trägt die Schuld der Hintermann! So ist es mir auch vor ein paar Jahren ergangen und ich habe als Mittelfrau keine Schuldzuweisung bekommen. Der Verursacher der Schäden war der Hintere, der in mich reingeknallt war und mich nach vorne geschoben hatte. Nur bei einer Massenkarambolage kann es sein, dass du einen Teil der Schuld mittragen musst!

Danke für deine Antwort.

Und jetzt ist etwas Zeit vergangen und Du kannst bei den uniformierten Herren nachfragen!

Woher sollen wir denn bitte wissen, wie sich das genau abgespielt hat. Wir kennen die genauen Umstände nicht, und waren nicht vor Ort!!!

Und sollte doch noch was nachkommen, dann gibts dafür eine Rechtsschutzversicherung, mit der auch das Hinzuziehen eines Anwaltes nichts kostet.

Was möchtest Du wissen?