Auf Rechnung bezahlen H&M

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich verstehe, was Du meinst - Du hast mehrere Kleider zur Anprobe bestellt und möchtest logischerweise nicht alles behalten. Den Überweisungsschein kannst Du benutzen; Du gehst einfach, wenn Du den eingescant hast, auf den Betrag und gibst dann die Summe ein für die Kleidung, die Du behalten möchtest und die restliche Kleidung schickst Du mit dem beigelegten Rücksendeschein an H & M zurück. Vergiss nicht die evtl. Versandgebühren zu zahlen, sonst bekommst Du eine Mahnung deshalb. Ist mir mal passiert, da habe ich ganz ordentlich aufaddiert, was ich behalten möchte und habe ganz vergessen, die Versandgebühren mit einzurechnen. lg Lilo

du musst in erster Runde ALLES bezahlen also nichts von selbst vor der Übeweisung abziehen. Anschließend kannst du in den H&M Onlineshop gehen und das Zurücksenden für die Artikel die du nicht willst beantragen. Dann wenn dies erlaubt wurde packst du die ein mit DHL/Hermes Versandaufkleber und zurück zu H&M. Dann bekommst du nach der Bearbeitung den Betrag zurück erstattet.

das ist umständlich und das machen wahrscheinlich die sich nicht anders zu helfen wissen bei mir war das immer so wie meine antwort man bekommt ja immer einen Zahlschein wo man den Betrag selber eintragen muss

Nein, das muss sie nicht. Wenn sie einen Teil der Kleidung nicht behält, muss sie das auch nicht bezahlen. Das wäre ja noch schöner. Ich habe mal für meinen Mann drei Winterjacken kommen lassen (war mir wegen der Größe und des Materials unsicher), da habe ich nur den Betrag für die Jacke überwiesen, die wir behalten haben. Bei manchen Bestellungen müsstest Du dann ja 700,-- oder gar noch mehr hinlegen. Das verursacht nur Verwirrung, dann muss nämlich die Buchhaltung das dann wieder zurücküberweisen - was für ein Aufwand! -- Zurücksenden beantragen?? - Du hast wohl da keine Erfahrung, da wird nichts beantragt; man nimmt den Rücksendeschein und schickt die Sachen zurück, ganz einfach; habe ich schon zigmal gemacht.

@LiselotteHerz

mag sein das es bei Kleidung mit Zurücksendung anders ist aber im normalfall kann man nicht einfach den Rechnungsbetrag verändern und den rest zurückschicken.... wenn da ein "was sie nicht wollen ganz leicht zurückschicken und nur den Posten bezahlen den sie wollen"-System ist muss es der KÄUFER ja selbst wissen und nicht hier fragen.

Wenn du auf Rechnung bestellst, musst du nur das bezahlen, was du behälst (plus die Versandkosten). Auf der Rechnung ist auch immer schon ein Feld für den Betrag der Sachen drauf, die du zurückschickst. Du rechnest also den Betrag für die Sachen, die du nicht behälst zusammen, trägst das in das Feld ein und ziehst das vom Gesamtpreis ab. Die Summe, die dann rauskommt, überweist du.

Du brauchst nur den Versand und das eine Kleid bezahlen der rest wird in deinem Online Konto wieder wegebucht also mit minus

Wenn du kein Geld hast wieso bestellst du? Und ja du musst das ganze Geld überweisen und wenn was nicht willst gehst du zu einem H&M laden und gibst es zurück, doch die werden dir nicht das Geld geben sondern ein Gutschein

Das hat doch nichts damit zu tun, dass sie kein Geld hat. Es ist völlig normal, dass man sich z.B. Kleidung in verschiedenen Größen bestellt, weil man nie weiß, wie die ausfallen. Wer online bestellt, kann nicht einfach in den Laden gehen und die Sachen zurückgeben. Wie soll das denn verbucht werden?? Und das mit dem Gutschein stimmt auch nicht, ich habe schon bei H & M Sachen (Naht schlecht genäht) zurückgegeben, da bekommt man sein Geld zurück.

Ich habe Geld aber wie gesagt ich möchte mir mehrere Kleider bestellen um sie anzuprobieren und ich möchte nur ein Kleid behalten

@LiselotteHerz natürlich ist es so das man einen Gutschein bekommt(ich und auch paar Leute die ich kenne, die bei H&M kaufen, haben immer einen Gutschein bekommen. Vlt nicht bei Löchern oder anderen Fehlern, aber wenns dir nicht gefällt dann bekommst du Gutschein)

Was möchtest Du wissen?