Auf Radiofrequenz senden (Raspberry Pi)

3 Antworten

Mit einem erlaubtem FM-Sender ist es erlaubt, warum sollte es nicht? Es gibt FM-Transmitter mit Audioeingang. Die senden dann das Signal wieder in FM aus. Je nach Sender geht das einen Meter, kann aber auch 5 Meter weit gehen. Wenn die Küche das Zimmer nebenan ist, und Du viel Glück hast, könnte es gehen. Ich fürchte aber nicht. Ein Sender mit grösserer Reichweite ist in Deutschland verboten. Das ganze ist nicht zur Funkübertragung gedacht, sondern als Nachrüstung eines Eingangs für Radios ohne Lineeingang. Ich würde Dir folgendes empfehlen: An Rasberry Pi kann man ein Bluetooth-Dongle anstecken. An das Radio kommt ein Bluetooth-Empfänger. Die Übertragung erfolgt dann über Bluettooth mit wesentlich grösserer Reichweite!

Du darfst mit einem 50 mV Sender auf Radiofrqenzen senden. Der Raspberry Pi übersteigt das aber. 50mV bedeuten etwa 10 Meter der RPI schafft aber locker mit einer 10cm Antenne 100 Meter.

Resultat: Nein mit dem Raspberry Pi ist es in Deutschland Verboten.

Solang es kein anderer empfängt sondern nur du in dein eignen Haus dürfte es nicht verboten sein

Was möchtest Du wissen?