Auf parkendes Auto gefahren - Teilschuld?

4 Antworten

Die Polizei darf keine Schuldfragen beantworten. Glaube ich nicht, daß die dich deswegen angerufen haben.

Die Schuldfrage klärt deine KFZ Haftpflichtversicherung. Sie wehrt unberechtigte Ansprüche ab oder bezahlt berechtigte Ansprüche. Sie übernimmt quasi die Arbeit eines Anwaltes. Oder hast du schon mal gehört, daß eine Versicherung einfach so, freiwillig bezahlt, ohne die Ursache zu überprüfen? Dafür haben die eine ganze Armada Anwälte unter Vertrag.

Also reiche bei deiner KFZ Haftpflichtversicherung umgehend einen Schaden ein. Und schreibe deutlich darauf, daß du dich nicht schuldig fühlst. Schließlich hätte sich die Tante auch eine größere Parklücke suchen können.

Hast Du es Deiner Versicherung gemeldet?

Wenn das andere Auto einen hohen Schaden hat, kann ein Teil recht teuer werden.
Hast Du eine Verkehrsrechtschutzversicherung?

Die Polizei spricht doch kein Urteil, Recht aus. Kann Dir maximal nen Strafzettel verpassen, seltsam.

Genau, und wenn da ein Kind gestanden hätte, hätte sie es halt auch umgefahren, weil es da einfach nicht hingehört, wie gesagt seltsam.

würde vorschlagen, anwalt einschalten. Es gilt immer noch der Paragraph eins: man muss immer so fahren dass man vor einem Hindernis anhalten oder ihm ausweichen kann.

Ja. Und üb einparken.

Ja des ding war ja noch die Straße war nicht grade eng das sowas passieren kann

Was möchtest Du wissen?