Auf Honorarbasis arbeiten eure Erfahrungen?

2 Antworten

Wenn du wirklich so viel verdienst, wirst du auf jeden Fall steuerpflichtig. Du musst auch deine Sozialversicherung bezahlen und deine Krankenkassenbeiträge. Rechnest du das alles auf Honorarbasis ab, machst du deine Buchhaltung selbst. Ich bezweifle dass du damit wirklich mehr verdienst, das siehst du erst am Ende des Jahres, wenn du deinen Lohnsteuerausgleich gemacht hast. Falls du wählen kannst, arbeite lieber als Angestellter, dann hast du auch einen Urlaubsanspruch.

Angestellt arbeiten ist einfacher ;)

Was möchtest Du wissen?