Atriga Inkasso TV NOW?

5 Antworten

Ist absolut OK... ich würde argumentieren dass das aufspüren von falschidentitäten das durch fakedatenverhalten entstanden ist nicht zu den aufgaben einer Firma gehört... mind. 5€ Rcklastschriftkosten sind auch entstanden und das inkasso will ja auch was verdienen (max. 15€ ist extrem wenig).

Du solltest zahlen und sofort kündigen. Alternative wäre u.a. eine Strafanzeige wg. Eingehungsbetrug.... ob du dass willst wage ich zu bezweifeln.

Selbstverständlich musst du zahlen. Wie kommst du auf die Idee, dass du nicht zahlen musst? Du hast nicht gekündigt, also musst du vertragsgemäß zahlen.

wenn es ein inkasso schreiben wäre, würden da noch so 40 bis 60 € inkassokosten dabei sein.

Die Mail kam offiziell von "Atriga Inkasso". 2,99 nicht gezahlt und eben der Rest Mahnungskosten

@PeterM124

was steht denn da, steht da irgendwas von Verzugsschaden? mahngebühren sind eigentlich eher im 1€ bereich. Was für eine Zahlungsart hattest du denn, warum ging das abbuchen nicht? Eigentlich muss man da erstmal drauf aufmerksam gemacht werden, direkt mahnung raushauen und das dann mit solchen gebühren würde ich durchaus als Unseriös bezeichnen.

Ob Atriga Inkasso seriös ist oder nicht, hat damit gar nichts zu tun. Du musst TV now bezahlen. Übrigens wird es mit jeder Mahnung teurer und es kann Dir als Betrug ausgelegt werden, wenn Du mit fake it Daten kreiert hast. Das wird dann wirklich teuer. Also lieber schnell bezahlen bevor Du größere Probleme bekommst.

Adressdaten sind denen nicht bekannt ? Lässt sich anhand der email der Name schlussfolgern ?

Adresse nicht bekannt - Email mit echtem namen leider schon.

@PeterM124

ist es ein seltener Name oder ein Allerweltsname ?

@EXInkassoMA

warum ist das von bedeutung? entweder ist die Forderung rechtens oder nicht. Ist die frage ob man sich evt. davon stehlen kann relevant?

@geheim007b

Du hast natürlich recht , aber mir sind halt kleine "Schlawiner " lieber als große Halunken ;)

Was möchtest Du wissen?