Arbeitszeugnis nachreichen

1 Antwort

Für so etwas hat jeder potentielle Arbeitgeber Verständnis. Man kann einfach schreiben:" Zur Vervollständigung meiner Unterlagen reiche ich das Zeugnis meines derzeitigen (oder letzten) Arbeitgebers gerne nach, da es sich noch in Arbeit befindet." Wenn man sich bewerben möchte, kann man beim aktuellen Arbeitgeber immer ein Zwischenzeugnis verlangen, das ist der normale Weg.

Was möchtest Du wissen?