Arbeitszeugnis bei neuer Firma nachreichen?

5 Antworten

Sag ihm woran es liegt, dass sie es dir noch nicht geschickt haben und wende dich ans Arbeitsgericht. Dein Ex-AG ist verpflichtet dir ein zeugnis auszuhändigen.

Sage Deinem neuen AG, das Du es immer noch nicht erhalten hast und das Du einen Anwalt eingeschaltes hattest. Erkläre ihm das die sauer auf dich sind, das wird er als AG verstehen.

Bitte deinen AG um Geduld. Sage die Wahrheit: Du hast es noch nicht bekommen. Es würde ein gutes sein. Beim alten AG kannst du das Zeugnis einfordern. Es muss wohlwollend sein und darf dein berufl. Fortkommen nicht gefährden. Rufe nochmal in der Personalabteilung deiner alten Firma an. Dort gibt es doch bestimmt einen Sachbearbeiter/in.

ehrlich währt am längsten... sag ihm was passiert ist, dass es nicht deine schuld ist und er wirds bestimmt verstehen...

Das gleiche wie uns jetzt hier. Den Vergleich solltest Du ja schriftlich haben. Kannst Du auf verlangen dem neuen AG zeigen.

mein alter arbeitsgeber hat mich aus verhaltensbedingt gekündigt, obwohl es nicht bereichtigt ist. Nun hat mein Anwalt hat mit denen geeinigt, die Kündigung auf "betriebsbedingt" umzuschreiben, deshalb möchte ich nicht, dass die neue Firma das Rechtstreit weisst.

@hoffnungde

Kann ich verstehen. Dann sag doch dem neuen AG das Du es noch nicht hast..... und das Du es nachreichst wenn es da ist.

Was möchtest Du wissen?