Arbeitsvertrag unterschreiben oder noch warten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du den Job willst, solltest du auch unterschreiben. Darauf zu warten, ob sich nicht was besseres findet, lohnt m. E. nicht. Möglicherweise findest du nichts und dann ist der andere Job auch weg. Dann bist du der Gelackmeierte. Ich gehe davon aus, dass du eine Probezeit hast in der du kündigen kannst, wenn sich tatsächlich noch was besseres findet.

läuft die Probezeit den vom zeitpunkt der Unterschrift? dann könnte ich ja einfach mitte september kündigen und die zweiwochen kündigungsfrist bis zum Oktober waren.

@Ray256

Les den Arbeitsvertrag erst mal durch, da steht die Länge der Probezeit, sie beginnt mit dem Antritt der Arbeit, nicht mit der Unterschriftsetzung.

@ponter56

dann müsste ich also mindestens 2 wochen arbeiten, oder? wenn die kündigungsfrist 14 tage beträgt.

@Ray256

wenn du Probezeit hast , kannst Du fristlos ,sofort, kündigen.

@ponter56

in der Probezeit beträgt die Kündigungsfrist 14 Tage, danach einen Monat zum Monatsende

@Ray256

Wieso habe ich den Verdacht, dass du den Job gar nicht willst?

@StupidGirl

ich will den job schon. ich habe nur eventuell die möglichkeit in meinem jetzigen betrieb weiter zu arbeiten. das wäre natürlich besser für mich. fall ich in meinem jetztigen betrieb nicht weitermachen kann (dazu bekomme ich bis ende der woche rückmeldung) will ich den anderen job.

@Ray256

Das hört sich für mich schon ganz anders an. Den neuen AV hast du noch nicht? Ich denke, dann kannst du auch bis Ende der Woche, wenn du die Rückmeldung bekommen hast, mit der Unterschrift warten und dann entscheiden. Wenn du bis dann noch keine Rückmeldung hast, würde ich den Vertrag unterschreiben, sonst stehst du womöglich am Ende ohne Job da. Könntest du dir das leisten?

Du kannst vom Vertrag innerhalb der Probezeit natürlich zurücktreten! Auch nach einem Tag ....ohne jegliche Begründung...

kündigungsfrist in der probezeit ist aber bei 2 wochen...

Ich wurde ihn sofort unterschreiben, absagen kann man später immer noch,Probezeit.

probezeit ist aber zwei wochen.... dann müsste ich ja erstmal zwei wochen arbeiten, oder? kann ich auch vor arbeitsbeginn schon kündigen?

Wenn du unterschreibst musst du auch da anfangen.

Wenn du unterschreibst, kannst du nicht einfach "nicht" antreten!

Das kann man schon , aber es sieht nicht gut aus wenn man das öfter macht, spricht sich das unter Umständen rum,

Was möchtest Du wissen?