Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung: Ärger wegen freitextlicher Bescheinigung statt gelbem Formular

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist völlig ausreichend, da Du ja privat versichert bist. Der AG kann ja eine Kopie an seine Zusatzversicherung schicken.

Danke für den Stern. Lg. Reanne

http://de.wikipedia.org/wiki/Arbeitsunf%C3%A4higkeitsbescheinigung

Für Mitglieder der GKV wird ein dreiteiliges, selbstdurchschreibendes Formular (DIN A5 – hoch) ausgestellt. Patient ist Mitglied der PKV : Hier sind zwei verschiedene Formulare möglich: Zum einen das vorgenannte Formular und zum anderen eine Bescheinigung in einfacher – freitextlicher – Ausfertigung.

Ich würde "das gelbe Teil" bringen.

Sonst hast eventuell du Pech, weil dir der Arbeitgeber die Krankentage als Urlaub anrechnet!

Was möchtest Du wissen?