Arbeitslosigkeit zweieinhalb Jahre vor Rente mit 63?

2 Antworten

Demnach nicht:

Leistungsbezugszeiten der Arbeitsförderung, vor allem Zeiten des Bezugs
von Arbeitslosengeld, würden allerdings dann nicht auf die Wartezeit von
45 Jahren angerechnet, wenn sie in den letzten zwei Jahren vor dem
Rentenbeginn lägen
.

Aber es gibt Ausnahmen:

... ausnahmsweise dann berücksichtigt, wenn sie Folge einer Insolvenz oder vollständigen Geschäftsaufgabe des Arbeitgebers seien.

https://www.geldtipps.de/rente-pension-altersvorsorge/gesetzliche-rente/rente-ab63-so-wird-arbeitslosigkeit-angerechnet

Ja, das erste halbe Jahr würde angerechnet werden. Allerdings hast du keinen Anspruch auf 2,5 Jahren Alog 1

Was möchtest Du wissen?