Arbeitslosenversicherung bei Kredit

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

da wirst du pech haben,bei einer selbstverschuldeten arbeitslosigkeit zahlen die nicht.du hättest einen anwalt fragen sollen und nicht den arzt.

Da wäre ich mir nicht so sicher, ich hab auch mal gekündigt und beim Arbeitsamt keine Sperre bekommen, weil ich ein ärztliches Attest vorgelegt habe.

Gleiches Spiel hatte ich auch schon mit der Krankenkasse.

Ich rate dir, dich zu informieren.

@stella0485

was hat das arbeitsamt mit einer risikoversicherung zu tun.

"Habe dazu eine Versicherung abgeschlossen, für den Fall, dass ich einmal Arbeitslos werde." Meinst du damit die freiwillige Weiterversicherung, die z.B. bei Selbständigkeit gabgeschlossen werden kann?!?

Nein, eine Versicherung, falls ich Arbeitslos bin und ALG1 beziehe. Diese Versicherung würde mir für 2 Jahre die Raten weiter zahlen, bis ich ne neue Stelle habe...

wenn dir der arzt dazu geraten hat zu kündigen, dann bist du aus gesundheitlichen gründen arbeitslos geworden. das heißt, es könnte sein, dass die versicherung greift, da du nicht aus selbstverschulden krank geworden bist. lass dir ein attest vom arzt geben und schick das an die versicherung. ein versuch ist es wert. =) viel glück!!!

das porto würde ich mir sparen

da hast du schlechte Karten! Du hast wohl noch nie mit Versicherungen zu tun gehabt!

Nein, war auch noch nie in so einer Situation und deswegen frage ich hier ja auch...Ich informiere mich, bevor ich blöd bei der Bank nachfrage;-)

Was möchtest Du wissen?