Arbeitslosengeld oder Krankengeld, wo bekomme ich mehr Geld?

2 Antworten

Krank und gekündigt? Da braucht es schon besondere Umstände. Ich hab das auch mal erlebt - obwohl ich damals auch das Gefühl hatte, krank sein wäre besser, hab ich ich ein schlechten Deal gemacht und mich arbeitslos gemeldet. Aus heutiger Sicht: ganz klar weiter krank schreiben lassen. Nicht nur dass du mehr Geld hast, nein. Wenn du krank bist, KANNST du nicht Arbeit suchend sein+ es ist eine bizarre Logik, die hinter dem Sysrem steckt. Meine Empfehlung, jenseits aller Moral und Bedenken: Wenn du krank bist, bist du krank. Erst wenn du gesund bist, kannst du Arbeit suchen. Ich wünsche dir alles Gute

Wenn Du während der Krankheit gekündigt wurdest und wirklich noch krank bist, dann laß es bei der Krankschreibung. a) zahlt die Krankenkasse mehr als das A.-Amt, b) kann das A.-Amt Dich nicht vermitteln, wenn Du krank bist.

Ich wünsche Dir baldige Genesung und hoffe, dass Du kein Sozialschmarotzer bist.

Danke und wie gesagt ich mag so schnell wie es nur geht wieder arbeiten.

Was möchtest Du wissen?