Arbeitslosengeld 2 empfänger, erbt mehrfamilienhaus in der nur eine Wophnung vermietet ist, muss das

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

er muss alles tun, um vom amt wegzukommen ... also ... einziehen .... zusehen, wie er es vermietet kriegt und renovieren (wenn es denn sein wunsch ist) ... oder es eben gleich veräussern ...

Also, melden muß er es definitv beim Amt.. Aber wenns doch so Renovierungsbedürftig ist, würde ich es mir überlegen mit dem Erbe.. Sobald er das Haus annehmen tut, hat er Vermögen... Auch Erbschaftssteuer, weiß ja nicht, in welchem Verwandtschaftsverhältnis er steht, stehen noch aus... evtl. 20 % ?!? vom Vermögenswert.. kommt drauf an... Sobald er das Haus annehmen tut, hat er Vermögen...

Er kann das Erbe antreten und bekommt ab diesem Moment Hartz IV nur noch darlehensweise. Dann kann er mit seiner Bank sprechen um möglichst schnell die Renovierung zu gewährleisten.

Was möchtest Du wissen?