Arbeitslos ohne ALG - Wohnung mieten - Wie und wo?

5 Antworten

Entweder Du musst weitersuche unf hoffen dass ein Vermieter Dir eine Wohnung gibt oder Du suchst erst mal vorrangig eine Festanstellung, notfalls bei einer Zeitarbeitsfirma.

Bei der Suche kann dir eigentlich nur ein Makler helfen. Eine öffentliche Wohnungsvermittlung gibt es nicht.

Weniger über Makler-Büros, viel mehr über private Anzeigen - über Immobilienscout 24 oder regionale Anzeigen in der Zeitung, oder auch Aushänge im Supermarkt, lässt sich da schon etwas finden.

Natürlich ist es für die Vermieter immer recht unsicher so zu vermieten. Das Angebot die Miete im Voraus zu bezahlen ist schonmal eine gute Idee, ansonsten muss man einfach möglichst sympathisch wirken ;)

Oft ist ein Bürge in so einer Situation eine gute Lösung, so gibst du jemanden an, der im Fall der Fälle finanziell für dich einspringt. Sicher wären deine Eltern dazu bereit.

Geh zum Amt und frag nach einem Wohnungsberechtigungsschein. Da Du ja wegen der Trennung eine eigene brauchst. Damit würdest Du ne Wohnung kriegen.

Er IST aber nicht berechtigt eine Sozialwohnung zu bekommen.

Erbringe einen Nachweis über Dein Vermögen, wenn es so hoch ist, oder suche eine WG.

Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?