Arbeitsamt zahlt nicht mehr!

3 Antworten

Eigentlich hätte ja irgendein Bescheid vom Amt über die Einstelllung der Mietzahlung ergehen müssen. Statt hier zu fragen, solltest du schleunigst zum zahlenden Amt Kontakt aufnehmen, am besten persönlich oder halt schriftlich per Eiinschreiben mit Termin, bis wann Antwort erwünscht. Aber ich denke, dort selbst aufzutauchen und nachzufragen, bringt mehr, vor allem dir Gewissheit. Die Frage ist ja auch, ob du dir von deinem zukünftigen Lohn /Gehalt die Miete nun selbst leisten können müsstest.


Ich war schon mehrmals persönlich da, die Kaution ist bei meiner Vermieterin auch noch nicht drauf, der Mann mit dem ich geredet habe hat mir versichert die Kaution wird überwiesen, die ist aber auch noch nicht drauf. Ich fühle mich mega verarscht vom Amt!

Es kommt darauf an, wann du dein Einkommen aufs Konto bekommst und wie viel du verdienst,also Brutto und Netto !

Warum du dann schon vorher Probleme mit der Zahlung hattest,kann man anhand fehlender Angaben nicht sagen,kann ja mehrere Gründe haben.

Wenn du erst am 20.04.2015 deine Beschäftigung aufgenommen hast,dann solltest du normalerweise dein erstes anteiliges Einkommen erst diesen Monat bekommen.

Deshalb stünde dir normalerweise auch für den Mai noch einmal deine volle Leistung zu und dann muss im nachhinein verrechnet werden.

Zu berücksichtigen : ALG I wird nachträglich für den laufenden Monat bezahlt, ALG II im Vorraus.

@Parhalia

Das ist mir schon klar !

Deshalb hätte er heute sein anteiliges ALG - 1 vom 1 - 19.04.2015 auf sein Konto bekommen müssen,wenn es sich hier um ALG - 1 handelt,was ich hier aber nicht annehme.

Denn hier wird von Kaution und Miete zahlen gesprochen und damit hat die Agentur für Arbeit nichts zu tun,deshalb gehe ich davon aus,dass es sich hier um ALG - 2 handelt.

Bekommst Du ALG I , oder ALG II? ( denn das ist schon ein deutlicher Unterschied zur Beantwortung Deiner Frage )

Ich beziehe ALG I.

@Bilezian

Dann müsstest Du anteilig für diesen Monat ( 1.-19. ) auch noch ALG I bekommen. Ab dem 20. stehst Du laut Fragestellung in Arbeit und somit gibt es ab diesem Datum für die restlichen Tage auch kein Geld. Bei ALG I gibt es in sich aber keine Unterteilung zwischen Lebensunterhalt und Miete. Dieses Geld bekommst Du allgemein und insgesamt ohne Zweckbindung. Oder hattest Du zusätzlich noch Aufstockung durch Wohngeld oder ALG II ?

@Bilezian

Wenn du hier angeblich ALG - 1 bezogen hast,dann hat die Agentur für Arbeit nichts mehr mit dir zu tun,die zahlen dir keine Kaution und keine Miete für deine Wohnung !

Da bekommst du ggf.für einen gewissen Zeitraum ein Überbrückungsgeld,was individuell festgelegt würde,aber das war es dann.

Kaution würdest du ggf. vom Jobcenter bekommen,dass dann in Form eines zinslosen Darlehens und deine Miete wird dann sicher auch nicht mehr voll gezahlt,sondern max. das,was dir dann nach Abzug deiner Freibeträge auf dein Erwerbseinkommen noch an deinem Bedarf fehlen würde.

@isomatte

@ isomatte, genau DAS war ja der Grund für meine Hinterfragung der KONKRETEN Art der Leistung. Denn ALG I an sich kennt keine Miete...

Was möchtest Du wissen?