arbeitsamt vergessen

5 Antworten

Du hast jetzt auf jeden Fall ein massives Problem. Das Einkommen aus dieser Tätigkeit wird auf deinen Leistungsanspruch angerechnet. Dass du die Meldung versäumt hast, kann zu einer Sanktion führen. Warte es erst einmal ab. Selbstverständlich musst du morgen sofort zur Arbeitsagentur und diese Angelegenheit offen legen.

Du musst persönlich vorsprechen und kannst nicht nur anrufen. Eine Arbeitslosmeldung muss immer persönlich erfolgen. Die werden dir dann einen neunen Antrag mitgeben und du musst noch eine Arbeitsbescheinigung einreichen. Eventuell reichen die den Vorgang auch als Ordnungswidrigkeit weiter, da du gegen die Mitteilungspflicht verstoßen hast. Da kann also noch was auf dich zukommen. Also gleich morgen früh vorstellig werden und das ganze klären!

Du musst Dich auf jeden Fall beim Arbeitsamt melden. Denn der Arbeitgeber wird Dich längst auch bei der Krankenkasse angemeldet haben und wenn sich Beiträge vom neuen Arbeitgeber und vom Arbeitsamt überschneiden kann das ernsthafte Konsequenzen haben.

ja schon aber ich wurde am 14.07 arbeitslos habe mich auch gleich arbeitslos gemeldet. am 16.08 nahm ich dann eine neue arbeit auf . und am 2.9 bekam ich meine kündigung. morgen müsste ich ja am arbeitsamt anrufen und mich arbeitslos melden aber ich bin es ja noch.was mach ich jetzt.

@leonob

aber ich bin es ja noch.

Nö, du bist es jetzt wieder.

Montag FRÜH auf der Matte stehen oder MINDESTENS ANRUFEN... Wieso muss man sowas ERFRGAEN... Sorry... aber logischerweise gibt es keine andere Antwort...

So schnell wie es geht zum Amt gehen und das alles vernünftig erklärren,vielleicht kommste um Sanktionen herum.

Was möchtest Du wissen?