Arbeitnehmerversicherung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt verschiedene Arten von Versicherungen, die für jeden abhängig beschäftigten Arbeitnehmer abgeschlossen werden müssen:

- Rentenversicherung

- Krankenversicherung

- Pflegeversicherung

- Arbeitslosenversicherung

- gesetzliche Unfallversicherung

- betriebliche Haftpflichtversicherung

Peter Kleinsorge

Der Punkt "betriebliche Haftpflichtversicherung" als Muss ist mir neu. Gibt es dafür eine rechtliche Grundlage? Ist das eine Besonderheit im Baugewerbe?

Danke!!!

@RHWWW

Die betriebliche Haftpflichtversicherung ist nur teilweise gesetzlich verpflichtend. Die betriebliche Haftpflichtversicherung ist ähnlich wichtig, wie eine private Haftpflichtversicherung.

Hier ein Link.

http://www.finanzen.de/firmenversicherung-betriebshaftpflicht.html

Danke für den Stern!

Peter Kleinsorge

Hallo,

grds. muss jeder Arbeitgeber seine Arbeitnehmer in der Sozialversicherung versichern.

Es gibt aber eine Reihe von Ausnahmen:

z.B. 400-Eur-Job, teilweise bei Aushilfen

Eine Unfallversicherung bei Arbeitsunfällen besteht aber auch für diese Arbeitnehmer.

Ggf. nähere Angaben zu den Mitarbeitern machen!

Gruß

RHW

Ja, die Firma ist gesetzlich dazu verpflichtet, daß die Mitarbeiter versichert sind. Einmal über eine Haftpflicht und über dei Berufsgenossenschaft.

Was möchtest Du wissen?