arbeitgeber zeugnis zeigen?!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eigentlich sollte jeder Arbeitgeber ein Interesse daran haben, Dein Abschlusszeugnis sehen zu wollen. Er möchte Deine vorherigen Leistungen ja sehen / einschätzen können!

ist doch ganz normal, dass dein ag das sehen möchte....

Hallo, ich habe zum Austrittsdatum wie im letzten Zeugnis aufgeführt und Arbeitsbeginn in der neuen Stelle eine Lücke von 2 Monaten. Frage ist wie erklären?

Die Sache ist die, dass ich einen Auflöungsvertrag unterschrieben habe, weil die Sachen, die ich betreut habe, nach Osteuropa gegeben wurden. Wir wurde 3 Monate Gehalt + Abfindung bezahlt. Gemäß Auflöungsvertrag kriege ich ein gutes Zeugnis. Bei der Stellensuche bin ich immer so vorgegangen als ob ich normal auf Stellensuche wäre und gar nicht sofort anfangen könnte. Das hätte sicher Verdacht geweckt und das mit dem Verschieben meiner Sachen ins Nearshoring kann ja jeder erzählen. Deswegen habe ich Schiss gehabt.

Nun habe ich in der neuen Stelle gesagt, dass mich der Arbeitgeber einen Monat früher aus meinen Vertrag lässt. Habe ich so gemacht, um ihnen ein Zückerchen zu geben. Wenn ich in meiner neuen Stelle mein Zeugnis vom letzten Arbeitgeber einreiche, werden die sehen, dass das Austrittsdatum zwei Monate vor dem Eintrittsdatum der neuen Stelle liegt. Frage ist nun was tun, wenn ich gefragt werde woher das kommt.

Das beste, das mir einfällt, ist zu sagen, dass ich von mir aus gekündigt habe (wird auch in meinem Zeugnis gemäß Auslöungsvertrag so stehen), Stelle gesucht und gefunden habe und dann 2 Monate auf Weltreise war. Das mit dem Aufhebungsvertrag erzähle ich auf überhaupt keinen Fall. Doof ist halt nur, dass ich gesagt habe, ich würde meinen Arbeitgeber fragen, ob er mich früher aus dem Vertrag entlassen würde. Warum hätte ich das machen sollen, wenn ich eh auf Weltreise wollte?

Naja, also mir fällt als bestes Vorgehen nur das mit der Weltreise ein. Gibt es vielleicht schlauere Ideen oder Tipps? Da wäre ich sehr froh.

Danke und Grüße, Jeti

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?