Arbeitgeber zahlte zuviel Lohn, hat er nach 10 Monaten noch Anspruch?

5 Antworten

Was steht denn im Arbeitsvertrag zu Ausschlussfristen?

Wenn keine andere als die gesetzliche Ausschlussfrist vereinbart wurde, kann der AG den zu viel gezahlten Lohn zurückfordern.

Oft wird allerdings in Arbeitsverträgen die Ausschlussfrist auf z.B. drei (Mindestfrist) oder sechs Monate begrenzt. Auch in anwendbaren Tarifverträgen findet man oft eine begrenzte Ausschlussfrist.

Wenn bei Dir die Ausschlussfrist auf drei, sechs oder neun Monate begrenzt ist, kann der AG den zu viel gezahlten Betrag nicht mehr zurückfordern.

Naja ich weis das man umgekehrt es noch 1 Jahr zurück verlangen kann. Daher denke ich das sowas schon geht. Für diesen Monat haste bestimmt auch irgendwas unterschrieben wie viel Lohn du bekommst oder?

Wenn ihr nix schriftliches habt dann kann er es nicht nachfordern  aber wenn ihr was schriftliches habt denke ich schon 

Das "schriftliche" hat mit der Rechtslage nix zu tun, man kann Arbeitverträge auch mündlich abschließen. Die sind dann genauso bindend, gilt auch für die Lohnzahlung.

@Bitterkraut

Nicht wenn es Schwarzarbeit war ;-)

Schließlich müsste man vor Gericht es auch erst beweisen das man zuviel gezahlt hat. Um rechtlich gesehen recht zu bekommen. Weil sonst könnte ja jeder der mündlich was ausmacht behaupten hab dir zu viel überwiesen usw. So kenne ich das.

Hallo.

Früher also rd. 10 Jahren war es im öffentl. Dienst so, das man bis 6 Mon. Nachfordern bzw Zurückzahlen musste. Wenn allerdings gesagt wurde , das kann ich nicht, ich hab es in der Familie ausgegeben, war es auch erledigt.

Wie es sonst ist KA.

Ohne Strafbestand beträgt die Verjährungsfrist 6 Monate. 

Ich würde mal sagen nein hat er nicht. Mit dem ausscheiden aus dem Betrieb sind im Normalfall alle gegenseitigen Verpflichtungen abgegolten.

Ganz so einfach ist es nicht. Dann hätte der AN auch keinen Anspruch mehr auf nicht gezahlten Lohn, was der häufigere Fall ist.

@Bitterkraut

Das wurde ja dann hoffentlich entsprechend festgehalten das es noch strittige Punkte gibt.

Was möchtest Du wissen?