Arbeitet das Finanzamt mit Profilern, Spionen und verdeckten Ermittlern?

2 Antworten

Nö, warum auch. Wir haben zehn Jahre um jemanden zu erwischen, und je später wir einen erwischen, desto höher sind dessen Hinterziehungszinsen. Wir haben also alle Zeit der Welt.

Wie meinst du das mit den 10 Jahren?

@weidelandworst

Zehn Jahre ist die Verjährungsfrist für Steuerhinterziehung.

Yes ! Aber seltenener bei einzelnen...eher in Großunternehmen oder bei staatlichen Intiutionen (Steuerfahnder...) ...- Diese nennt man "Siozialfahnder". Gibt es natürlich auch im Bereich Hartz 4. ;-)

L.G. http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/0344e19b230f2c30a.php

Die sind aber nicht beim Finanzamt. Die Sozialfahnder sind entweder beim Zoll oder bei der ARGE.

Was möchtest Du wissen?