Arbeiten zur Überbrückung ( Kindergeld)?

2 Antworten

Das Einkommen spielt seit dem 01.01.2012 keine Rolle mehr,denn da wurde die Einkommensgrenze für das Kindergeld abgeschafft !

Es käme bei dir darauf an ob du schon eine abgeschlossene Berufsausbildung / Studium hast bzw.ob du als Ausbildung suchend bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter gemeldet bist oder sogar schon einen Ausbildungsvertrag zum nächst möglichen Beginn in der Tasche hättest.

Wenn du noch keinen Ausbildungsvertrag zum nächst möglichen Beginn hättest,dann würde eine Tätigkeit von mehr als 450 € monatlich ggf.deine ernsthafte Suche nach einer Ausbildung in Zweifel stellen und der Anspruch erlöschen.

Hast du aber schon einen Ausbildungsvertrag in der Tasche und konntest deine Ausbildung nicht früher beginnen,also nicht weil du es so wolltest,sondern weil die Ausbildungen schon alle begonnen haben,dann könntest du auch in der Übergangszeit Vollzeit arbeiten und deine Mutter würde weiter Anspruch auf Kindergeld haben,solange du noch keine 25 wärst.

Über das 25 Lebensjahr hinaus würde es nur unter bestimmten Voraussetzungen weiter Kindergeld geben,dass wäre z.B. der Fall,wenn das Kind eine Behinderung hat,die vor dem 25 Lebensjahr aufgetreten ist und das Kind daran hindert seinen Lebensunterhalt selber zu bestreiten.

Oder wenn man seinen Wehr / Ersatzdienst bzw.vergleichbaren Dienst vor der Aussetzung der Wehrpflicht am 01.07.2011 abgeleistet hat,dann könnte die Bezugszeit z.B. um die Grundwehrzeit verlängert werden.

Kannst verdienen so viel du willst.

Volljährige Kinder

Mit Vollendung des 18. Lebensjahres bleibt der Kindergeldanspruch nur weiterhin bestehen, wenn sich das Kind in einer Schul- oder Berufsausbildung befindet oder bei der Agentur für Arbeit als arbeit- bzw. ausbildungssuchend gemeldet ist. In diesem Fall werden Leistungen bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres weiter gezahlt (die Monate, in denen das Kind den gesetzlichen Wehr- oder Zivildienst abgeleistet hat, werden über das 25. Lebensjahr hinaus weiter gezahlt).

Also tritt damit in kraft sag ich mal bis 25 und eine abgeschlossene Berufsausbildung?

Okay hat sich geklärt viel dank

Was möchtest Du wissen?