Arbeiten in einer Behörde - Vorurteil

3 Antworten

Wie überall gibt es immer solche und jene, lass dich nicht demotivieren. Viele Menschen suchen Behörden auf, wenn sie Hilfe benötigen, in Schwierigkeiten sind etc. - oft in Stressituationen oder auch Not und Bedrängnis, natürlich nicht immer. Die Sachbearbeiter vor Ort tun sicher oft ihr Bestes, aber manches dauert - und nicht immer sind für Außenstehende bestimmte Wartezeiten und Vorgänge verstndlich, wenn beispielsweise etwas von A nach B bis Z gereicht wird, bevor man einen Bescheid erhält. Der gesamte Verwaltungsapparat ist in Deutschland einfach noch zu dick aufgeplustert, aber das heißt ja nicht, dass du nicht gute Arbeit machst.

Und ganz allgemein zu derartigen Vorurteilen: Tröste dich, Lehrer haben angeblich vormittags recht und nachmittags frei, Ärzte haben jede Menge Kohle (die auf'm Land werden dir 'nen Vogel zeigen), Friseusen sind angeblich nicht ganz helle, Putzfrauen kann man nicht trauen, weil sie klauen, Security ist sowieso 'n bisschen bescheuert, die von der Deutschen Bahn haben null Servieceorientierung und kommen alle zu spät, Anwälte sind skupellos, Maschinenbauer und Elektrotechniker können sich nicht sozialisieren, Mathematiker und Wissenschafter sind zerstreut ...

Es leben die Vorurteile.

nichts weiter als dummes geschwafel: in jedem beruf gibt es welche, die lieber andere für sich arbeiten lassen und da die meisten kontakte mit behörden für den "normalbürger" nicht unbedingt angenehm sind, hat sich das vorurteil über "die verwaltung" verfestigt. ich habe gelegentlich mit sehr netten und freundlichen verwaltungsfachangestellten zu tun und kann mich wirklich nicht beklagen!

ich kann mich auch net beklagen=)

das ist noch so ein uraltes vorurteil, aus der zeit, in der jeder, der in einem amt arbeitete, "beamter" und somit was "besseres" war, und seine aufgabe wohl in erster linie darin bestand, seine arbeit zu delegieren. (siehe heinz-rühmann-filme etc.) - darf man nicht ernst nehmen.

danke^^ nehm ich auch net ernst, weil ich weiß ja das es net so ist

Was möchtest Du wissen?