Arbeiten im Supermarkt, lohnt es sich?

2 Antworten

Es ist eine kurzfristige Möglichkeit ein paar Euro zu machen.

Aber es ist kein Job mit einer Perspektive über das nächste Weihnachtsfest hinaus.

Ein paar Euro? Es soll kein ferienjob sein sondern Festeinstellung

@Selim1999

Aber es ist kein Lebenswerk!

Du wirst immer nur "ein paar Euro" um dn Mindestlohn herum verdienen und es ist auf Dauer eine schwere Arbeit!

Schau besser das du eine Ausbildung hast und deutlich mehr Sand unter die Füße bekommst. Dann ist auch mehr als eine Woche Mallorca alle fünf Jahre drin.

@Ursusmaritimus

Ausbildung will ich nicht machen habe schon 2 mal verkackt was soll man deiner Meinung ohne Ausbildung als volljob machen?

@Selim1999

Du entscheidest, aber wie schon geschrieben du wirst niemals "zuviel" Geld haben....

@Ursusmaritimus

Geld ist nicht das wichtigste, wenn du viel Geld verdienen willst dann geh Medizin studieren, Logistiker werden immer gesucht, zeit geht schnell um, überprüfst die Ware, meistens Frühschicht und hast mittags frei und genug freizeit

Ich würde das nicht für länger als Vollzeitjob machen wollen. Du hast viel zu schleppen, immer dreckige und kaputte Hände, selbst mit Handschuhen.

Naja Milch, chipstüten zu schleppen ist nicht schwer bewegst dich viel zeit geht schnell um Frühschicht hast mittags frei

@Selim1999

Achso, du machst nur die Chips und andere dann den Rest? Auch ein Plan!

@Gestiefelte

Trägst keine steine, sondern Lebensmittel, mitarbeiter werden immer gesucht, Arbeitszeit ist auch gut, man kann vllt als in einer Halle befördert werden wo der Lohn und die Bedingungen besser sind

@Selim1999

Jaja, mach nur.

Was möchtest Du wissen?