Arbeite früher und heute... Was sollte man wissen? Unterschiede?

2 Antworten

"Früher", d.h. in den 70er Jahren bis Anfang/Mitte der 80er Jahre (des vorigen Jahrhunderts :) gab es weder Handy, PC (Internet, E-Mail) noch die sog. Social Media. Die Zeiten waren "gemütlicher" -  da konnte man ruhig einmal in eine andere Betriebsabteilung gehen und einige private Worte mit den Kollegen wechseln - keine Spur von Stress oder Zeitdruck.

Gearbeitet wurde allerdings auch, nur auf ein andere Weise (mit Schreibmaschine, Durchschlagpapier und Fotokopien), und es war insgesamt noch Menschlichkeit vorhanden, die durch die immer weiter fortschreitende Hektik, Rationalisierung und Profitgier immer mehr abgenommen hat.

Zur Arbeitszeit: Nach Ende des WK II bis in die 60er Jahre: 6-Tage-Woche (48 Stunden), in den 70er Jahren: 5-Tage-Woche, 43 3/4 Stunden, die dann durch die Gewerkschaften mittels der Tarifverträge auf 40 Stunden "heruntergehandelt" wurden - in manchen Branchen später sogar bis zu 35 Stunden/Woche.

Fazit: Ich bin froh, diese Zeiten noch erlebt zu haben!

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deinen weiteren Recherchen.

Gruß @Nightstick

Früher ist ein sehr dehnbarer Begriff. Vor 10 Jahren oder vor 50 oder vor 100 oder noch weiter zurück? Wie die Arbeit heute aussieht, weißt Du ja sebst oder frag Deine Eltern danach.

Was möchtest Du wissen?