Arbeit als Promoter

2 Antworten

1. Ein Promotor ist niemals Freiberufler !

2. Lohnsteuerkarten gibt es seit 2013 nicht mehr. Die dortigen Merkmale zur Besteuerung kann sich der Arbeitgeber online  bei ELStAM herunterladen.

3. Beim Gewerbeamt gibt es nur Gewerbeanmeldung oder nicht. Kein Groß- oder Kleingewerbe...

4. Die Kleinunternehmerregelung ist ein Steuererleichterungsverfahren für die MwSt, wenn dein voraussichtlicher Umsatz (nicht Gewinn !) im ersten Jahr 17.500 € übersteigt. Wenn du davon leben willst, wird das kaum für dich passen.

5. Sieh zu, dass du als Angestellter arbeiten kannst. Als Selbständiger musst du dich ja komplett alleine versichern (Krankenversicherung, Rentenversicherung etc.)

Vielen,vielen Dank!!!!

Wo hast du studiert,?

Was möchtest Du wissen?