ARA PARA oder Verbindlichkeiten und Forderungen wann benutze ich was

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da gibt es eine ganz einfache Methode

  • Geldfluß im alten Jahr für einen Aufwand/Ertrag im neuen Jahr -> Rechnungsabgrenzung
    durch die Buchung auf Bank und Rechnungsabgrenzung im alten Jahr erreichst Du, daß der Aufwand/Ertrag erst im neuen Jahr, also periodengerecht, erfaßt wird.

  • Aufwand/Ertrag im alten Jahr und Geldfluß im neuen Jahr -> Sonstige Forderung/Verbindlichkeit
    Gegenkonto im alten Jahr ist ein Aufwands- bzw. Ertragskonto, Du erreichst damit also wieder die periodengerechte Erfassung von Aufwand/Ertrag im alten Jahr.
    Im neuen Jahr erfolgt dann lediglich der Ausgleich der Forderung/Verbindlichkeit über das Bankkonto

Was möchtest Du wissen?