Apple care + protection , Wasserschaden?

2 Antworten

Wenn dein iPhone durch AppleCare+ geschützt ist, dann sind damit bis zu zwei selbstverschuldete Schäden abgedeckt, für die statt der vollen Reparatur- bzw. Austauschkosten dann lediglich eine Servicegebühr von 29 € (Displayschaden) bzw. 99 € (sonstiger Schaden) anfällt.

Das sollte auch für Wasserschäden gelten, also ja.

Es wird lediglich besagte Servicegebühr von 99 € fällig. Du bekommst dann ein neuwertiges Ersatzgerät mit makellosem Gehäuse und Frontglas sowie neuem Akku.

Nein, übernimmt sie nicht: https://support.apple.com/de-de/HT204104

Dieser Artikel bezieht sich allerdings lediglich auf die standardmäßige Garantie sowie die Garantieverlängerung Apple Care Protection Plan, die natürlich keine selbstverschuldeten Schäden abdeckt.

Der Artikel bezieht sich nicht auf AppleCare+, das neben der Garantieverlängerung auch eine Art Versicherung darstellt, die bis zu zwei selbstverschuldete Schäden mit abdeckt.

AppleCare+ ist ein Apple Care Protection Plan. Unter diesem Begriff sind die verschiedenen Versicherungsprodukte zusammengefasst, welche Apple für die einzelnen Geräte anbietet, für das iPhone ist dies nun mal AppleCare+.

@Schilduin

Eben nicht, AppleCare Protection Plan und AppleCare+ sind zwei Paar Schuhe.

Letzteres beinhaltet eine Versicherung, ersteres nicht.

Daher bezieht sich dieser Artikel auch nicht auf AppleCare+.

Was möchtest Du wissen?